Lomo Effekt


Schritt 1

Nun zeige ich euch wie man einen Lomo Effekt in Photoshop erzeugt. Als erstes gehen wir in Filter/Objektivkorrektur. Unter dem Reiter Benutzerdefiniert stellen wir, in der Vignettierung, die Stärke auf -100 und und den Mittelwert auf +65. Das Bild sollte dadurch an den Ecken dunkler werden.

Schritt 2

Als nächstes wählen wir unter Kanälen, den roten Kanal aus. Die anderen schalten wir, durch einen klick auf das Auge, aus. Anschließend gehen wir unter Bild / Korrekturen auf Helligkeit/Kontrast und stellen für die Helligkeit etwa 35 und für den Kontrast 70 ein. Diese Werte sind nicht für alle Motive geeignet. Am besten schaut ihr euch die hellsten Bereiche in eurem Bild an, diese dürfen nicht zu hell werden.

Schritt 3

Das gleiche wiederholen wir im grünen Kanal. Die Werte für den grünen Kanal sind 40 für die Helligkeit und 80 für den Kontrast.

Schritt 3

Jetzt noch der blaue Kanal, hierbei würde ich die Werte aber nicht zu hoch setzen, weil das Bild sonst zu kalt (blaustichig) wird. Die Werte für den blauen Kanal sind 40 für die Helligkeit und 50 für den Kontrast.

Schritt 5

Jetzt schalten wir alle Kanäle ein und begutachten das Ergebnis.