Haare freistellen

So kommen wir nun zur Königsdisziplin, dem Haare freistellen. Ich stelle euch nun eine Technik vor, die man vor allem dann gut einsetzen kann, wenn der Hintergrund der freizustellenden Person einheitlich ist.

Stufe 1

So wir öffnen als erstes unser Hintergrundbild in das wir unsere Person über Datei/Platzieren hinzufügen. Hebt danach die Smart-Objekt Rasterung auf dem freizustellenden Bild über Ebene/Rastern/Smart-Objekt auf. Jetzt Duplizieren wir die Ebene die wir freistellen wollen mit STRG+J und blenden die obere Ebene aus.

Stufe 2

Jetzt gehen wir unter Korrekturen auf die Tonwertkorrektur und beschränken die Auswahl nur auf die untere Ebene. Anschließend stellen wir die Ebene, Bild auf Multiplizieren und gehen wieder in unsere Tonwertkorrektur Ebene.

Stufe 3

Da wir uns jetzt wieder auf der Tonwertkorrektur Ebene befinden, gehen wir unter Korrekturen auf die Weißpunkt Pipette und klicken damit auf unsere freizustellende Ebene. Wir suchen uns im Hintergrund die dunkelste stelle aus und Markieren sie mit einem klick als weiß. Ich habe bei diesem Bild in die obere Rechte Ecke geklickt, da die Freistellung sonst nicht sauber währe. In diesem Fall müsste man die Linke untere Ecke separat mit einer Tonwertkorrektur Ebene versehen und freistellen.

Stufe 4

So jetzt Aktivieren wir die oberste Ebene und versehen sie mit einer Schnittmaske. Danach fahren wir auf der Maske mit einem Großen, Weichen Pinsel (Größe: 200px, Härte: 0px) über die Haare und lassen die Ebene mit den freigestellten Haare durchscheinen.

Stufe 5

So ich hab die untere Linke Ecke auch noch Bearbeitet. Da kann eigentlich auch so vorgegangen werden, wie ich es euch erklärt habe, ihr müsst halt nur auf der untersten Ebene die Ecke mit Hilfe einer Schnittmaske ausblenden und schon habt ihr die Haare freigestellt.

Wichtig

Um die Haare besser freizustellen sollten, Dunkelhaarige Personen einen hellen und Blonde Personen einen dunklen Hintergrund haben. Bei den Personen mit hellen Haaren müsst ihr nur die Ebenenfüllmetode auf negativ Multiplizieren stellen. Der Rest bleibt gleich ^.^